Jana und Reno
         
             
    In Australien wurde uns klar das Amerika nicht das nächste Ziel sein würde. Es zog uns zurück nach Indien. Von dort aus wollten wir dann langsam den Rückweg nach Deutschland antreten. Unser Auto machte das letzte mal eine Seefahrt - Ziel war der Hafen von Madras in Südindien. Wir landeten mit dem Flieger in Calcutta.

Calcutta - endlose Menschenmassen, die Slums, die Verschmutzung, der Lärm, das Chaos, nach dem entspannten Australien ein Hammer für all unsere Sinne. Aber gerade hier fanden wir sie wieder, die Gelassenheit, die Lebensfreude, das Vertrauen, die Harmonie, die Ausdauer, die Geduld, mit deren Hilfe die Menschen ihre extremen Lebensumständen mit einem ehrlichen Lächeln hinnehmen können. Es war schön wieder in Indien zu sein!!

In Hampi, ein herrlich romantischen Ort, zwischen alten Tempelruinen und einem Sonnenuntergang erlebten wir live an unserem kleinen Weltempfänger, was am anderen Ende der Welt geschah. Es war der 11.September 2001!
   
   
   
   
Dieses Ereignis in seiner ganzen Tragik zeigte uns, wie nie zuvor in unserem Leben, das der Mensch, das am höchsten entwickelte Wesen dieses Planeten, trotz all seiner Intelligenz, "im dunkeln" umherirrt.
In Goa unter Palmen blieben wir und verfolgten die weltpolitische Situation, denn unser Rückweg sollte über Land, durch Pakistan und Iran, gehen.

Ein Buch, es hieß "The Art of Living" (Die Kunst zu Leben), inspirierte uns so sehr das wir die Gelegenheit nutzten und hier in Indien einen 10tägigen Vipassana - Meditationskurs besuchten. "Vipassana" bedeutet übersetzt "Einsicht - Dinge zu sehen wie sie wirklich sind".
Das uns unser Reiseweg zu dieser wunderbaren universellen Technik führte, ist das wertvollste Geschenk das wir nach 2 ˝ Jahren Reise mit nach Hause brachten. Ein Klick auf´s Rad führt euch zu weiteren Info´s über Vipassana!!
 
 
Reisen mit der indischen Bahn
 
 
Grenze Pakistan - Indien
Trotz der angespannten politischen Lage reisten wir über Land nach Hause, 9000 km Heimweg, genug Zeit um die schönste Zeit unseres Lebens noch mal vor dem inneren Auge vorbei ziehen zu lassen.
Einiges davon könnt Ihr in unserer DIA Schau, "HORIZONTE - 2 ˝ Jahre unterwegs im VW - Bus", die wir live moderieren miterleben. Spannende Geschichten, tolle Bilder, gezeigt auf Großbildleinwand und in Überblendtechnik,

"... eine Live DIA Schau voller Atmosphäre, die gefühlvoll an neue Horizonte heran führt."